Worum geht es?

Vorbild für das Vredener Modell – wie es für das WSP auch – ist das Telgter Modell: Eine Partnerschaft mit praktischer Zusammenarbeit zwischen Schulen und Unternehmen

Ziel des Netzwerkes ist es, die Schülerinnen und Schüler (= Schüler) schon früh während ihrer Schulzeit und deutlich vor der Berufswahlphase „abzuholen und mitzunehmen“:

  • Schüler sollen den Zusammenhang zwischen Schullernstoff und Berufen kennenlernen
  • Schüler sollen möglichst viele Berufe kennen lernen
  • Schüler sollen persönliche Kontakte zu Unternehmen aufbauen
  • Lehrerinnen und Lehrer und auch Eltern werden in den Informationsfluss integriert